Startseite
  Das Buch
  Ana lies.
  Links
  Impressum
  Gästebuch
  Abonnieren
 


http://myblog.de/hungernachleben

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ana macht schön.

Ja ja, da hör ich sie schon fleißig nicken, die ganzen Pro-Ana-Mädels mit ihren Parolen und Bekenntnissen. Natürlich macht sie das.

Ana macht schließlich dünn. Oh ja. Wenn man dünn ist, ist man doch perfekt. So wie die Gesellschaft einen haben will. Na prima.

Ach ja. ich könnte regelmäßig kotzen, wenn ich sowas lese. Aber ich kotze ohnehin schon oft genug, sodass ich da dann ein wenig für jedes einzelne Pro-Ana Blog mitkotze.

Schön. Was ist denn schön? 

Trockene, rissige Haut. Haarausfall. Spröde Nägel. Augenringe.

Zwerchfellbruch. Speiseröhrenverätzung. 

Herzrhytmusstörungen. Muskelkrämpfe. Atemnot. 

Beziehungsprobleme. Kaum noch Sozialkontakte.

Kein Alltag mehr. Jobverlust. Keine Energie mehr irgendwas zu tun.

Nur noch Nicht-Essen. Den ganzen Tag nur noch Ana, die so unglaublich schön macht.

Ist das wirklich schön?

http://i77.photobucket.com/albums/j51/Federkind/anaschickleinKopie_zps8bc8f5c2.jpg
16.3.13 19:36


15.3.13 15:58


Tag um Tag um Tag....
14.3.13 23:31


Es wird immer schlimmer.

Ich suche Hilfe und lande auf Warteliste um Warteliste.

Ich bin eben nicht dünn genug, damit man mir schneller hilft als in zwei Jahren...

11.3.13 22:11


Ich habe 5 Therapeuten angeschrieben und 5 Mal die gleiche Antwort erhalten: Warten auf einen Therapieplatz ein bis zwei Jahre. Das ist doch krank.

 

... und nun? 

 

 

Wie dünn muss ich sein, dass man mir hilft? 

1.3.13 21:46


27.2.13 22:11


25.2.13 22:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung